In der  "MINIMAL FOTOGRAFIE" werden die kleinen Dinge in den Fokus gebracht. Farben, Kontrast, Perspektive, Schatten und Lichter sind die wesentlichen Merkmale. Die Reduktion und das bewusste Weglassen der Gestaltung stellt den Mittelpunkt der Bilder und der Fotografien dar.

"Es ist schon etwas komisch wenn jemand auf dem Fotoapparat anruft. Im Laufe der Zeit favorisierte ich bei der App Hipstamatic den Umgang mit den Optiken `John S.`und `Jane`; sowie den Film`Blanko`."

"Obwohl die Bilder an vollkommen unterschiedlichen Orten aufgenommen worden sind gibt es Verbindungen zwischen ihnen. Durch die Anordnung und Gegenüberstellung entstehen neue Fragen und die Antworten finden im Kopf des Betrachters statt. Pete Jones spricht von Kopfkino; denn es gibt nicht nur die eine Antwort."

"Er mag Kunst – Sie will zur Wiesen"
"Er mag Kunst – Sie will zur Wiesen"

Minimal ist in dieser Serie auch das benutzte technische Equipment: ein Smartphone und die App Hipstamatic.

gallery


MORE MINIMAL SERIES:


examples and references: