Allgemein ist mit STREET FOTOGRAFIE eine Fotografie gemeint, die im öffentlichen Raum entsteht. Oftmals als Momentaufnahme, aber ebenso als essayhafte Abfolge und Milieustudie.

STREETART ist Bestandteil von Metropolen. Ganz im Rhythmus der Städte werden zB. STENCILS (gesprühte Schablonen Kunst) schnell angebracht, schnell wahrgenommen und wahrscheinlich ebenso schnell entfernt. Die Arbeitsweise bei der STREET FOTOGRAFIE erscheint ähnlich.

In Zeiten sozialer Netzwerke wirft die STREET FOTOGRAFIE juristische Fragen auf, denn die Kunstfreiheit prallt auf das Recht am eigenen Bild. Was zur Folge hat, dass hier in erster Linie Schaufensterpuppen und Menschen von hinten gezeigt werden.

Völlig absurd ist der Zusammenhang, dass auf der einen Seite ein allgemeines Misstrauen gegenüber der STREET FOTOGRAFIE existiert und auf der anderen Seite Millionen User ihr gesamtes Leben freiwillig in den sozialen Netzwerken abbilden.

Begleiter auf Zeit, kurz in fremde Welten eintauchen, neue unscheinbare Eindrücke wahrnehmen ist wesentlicher Bestandteil der STREET FOTOGRAFIE.