In Bezug auf den Sammelbegriff `STREET ART` faszinieren mich die `STENCILS` (gesprühte Schablonen Kunst). Ganz im Rhythmus der Städte muß es schnell angebracht, schnell wahrgenommen, und wahrscheinlich ebenso schnell entfernt werden. Meine Arbeitsweise war irgendwie ähnlich. Das sich `STREET ART` in der Werbung und auch in Museen finden lässt wirkt im nachhinein wie eine ironische Umkehrung des ehemals Subversiven. Es ist nichts Neues, dass der Ansatz, Kunst oder etwas Neues zu machen, früher oder später durch Kommerz ersetzt werden wird. Die Arbeiten stellen die Frage nach "Wem gehört die Stadt, wem gehört die Kunst?" und natürlich nach "Fun & Fame".

 Fotobuch aus der Serie Streetart | STENCIL: "Eine Dokumentation von Vergänglicheit und Glück". Limitiert | Signiert

Zum Shop. LEIDER VERGRIFFEN.